Eating “Berliner Pfannkuchen” (Berlin style doughnuts) on New Year’s Eve ☆ Berliner Pfannkuchen essen an Silvester

Berliner, Pfannkuchen, ベルリーナープファンクーヘン, pastry, Berlin, ベルリン, Deutschland, Germany,ドイツ, Silvester, 大晦日, ジルヴェスター, New Year’s Eve, Neujahr, 新年Diesen Beitrag auf Deutsch lesen? Bitte scrollen.

あけましておめでとうございます(Akemashite Omedetō gozaimasu) – Happy New Year, everyone! I hope, everyone, who’s reading this, had a nice start into 2016 – the year of the monkey!
In Germany the new year starts with atrocious weather… Fortunately there is no rain, but it got cold suddenly and the sky stays grey and drab the whole day. When I woke up today morning (writing this here, it is Saturday, January 2nd) it seemed to get even darker instead of lighter in the day. I imagine Norway, Finland and Sweden this way… It makes a bit sleepy and depressive, I think. So let’s make this year brighter with new blog topics, entries and pictures!

Berliner, Pfannkuchen, ベルリーナープファンクーヘン, food, Berlin, ベルリン, Deutschland, Germany,ドイツ, Silvester, 大晦日, ジルヴェスター, New Year’s Eve, Neujahr, 新年Did you eat “Pfannkuchen” on the last day of 2015? You don’t know “Pfannkuchen”? For me they’re one of the most important things of “Silvester” – New Year’s Eve on December 31st. Actually they’re called “Berliner Pfannkuchen” since their origin is Berlin. In other parts of Germany they appear with other names, most commonly “Berliner”, only in Berlin they have the name “Pfannkuchen”. Therefore a dish of large pancakes, that Berlin people call “Eierkuchen”, is named “Pfannkuchen” in all other parts of Germany. Yeah, it’s really complicated with food names in the different regions – I think so, too….°

“Berliner Pfannkuchen” are made of yeast dough, taste similar to doughnuts and have the shape of flattened balls. The inventor was a baker for the military, who wanted to make them look like cannonballs. Because he had no oven to bake them, he baked them in pans filled with hot fat. That’s why they’re called “Pfannkuchen” – pan-cakes.

Berliner, Pfannkuchen, ベルリーナープファンクーヘン, Gebäck, Berlin, ベルリン, Deutschland, Germany,ドイツ, Silvester, 大晦日, ジルヴェスター, New Year’s Eve, Neujahr, 新年These days they’re commonly filled with red marmelade (strawberry, cherry, cassis or mixed berries), also yellow marmelade (pineapple or apricot), plum marmelade (plum is always sweet in Germany) or chocolate cream, vanilla cream, egg liqueur (sweet milky liqueur made of cognac and eggs), champagne, cointreau (French orange liqueur) and other tastes. Usually they’re covered with powder sugar or (my favourite) sugar icing (coat made from powder sugar and water or lemon juice, that dries fast after covering the dough).

“Pfannkuchen” are commonly eaten at Silvester and around carnival in February, but you can also find them throughout the year in almost every German bakery.
Anyway to get fresh ones in the taste, that you like, you have to be fast on Silvester! Also the dough is too dry sometimes or there’s too less filling inside, so they’re not always delicious. But if you ever eat a tasty one, you cannot stop anymore! 😉
Well, accept you know some strange people, who like to bother you and serve you a “Pfannkuchen” filled with mustard as a joke – because this is said to be a common custom. However I’ve never experienced that – fortunately!

Ok, the last “Pfannkuchen” are eaten – welcome 2016! 🙂


Berliner Pfannkuchen essen an Silvester

あけましておめでとうございます(Akemashite Omedetō gozaimasu) – Frohes neues Jahr allen! Ich hoffe, jeder, der das hier liest, hatte einen schönen Start ins Jahr 2016 – das Jahr des Affen!
In Deutschland beginnt das neue Jahr mit grauenhaftem Wetter… Glücklicherweise regnet es nicht, aber es ist plötzlich kalt geworden und der Himmel bleibt grau in grau den ganzen Tag. Als ich heute Morgen aufgewacht bin (ich habe das hier am Samstag, den 02. Januar geschrieben), schien es immer dunkler zu werden, anstelle heller im Laufe des Tages. So stelle ich mir Norwegen, Finnland und Schweden vor… Es macht ein bisschen schläfrig und depressiv, finde ich. Also lasst uns dieses Jahr heiterer gestalten mit neuen Blog-Themen, Einträgen und Bildern!

Habt ihr Pfannkuchen gegessen am letzten Tag in 2015? Ihr kennt keine Pfannkuchen? Für mich gehören sie zu den wichtigsten Dingen an Silvester, dem letzten Tag des Jahres am 31. Dezember. Eigentlich heißen sie „Berliner Pfannkuchen“, da ihr Ursprung in Berlin liegt. In anderen Gebieten Deutschlands haben sie andere Namen, meistens „Berliner“, nur in Berlin nennt man sie „Pfannkuchen“. Dafür trägt ein Gericht mit großen Pancakes, das die Berliner „Eierkuchen“ nennen, in allen anderen Regionen Deutschlands den Namen „Pfannkuchen“. Ja, das ist wirklich kompliziert mit den Essensbezeichnungen der verschiedenen Regionen – finde ich auch…°

Berliner Pfannkuchen bestehen aus Hefeteig, schmecken so ähnlich wie Donuts und haben die Form von abgeflachten Bällen. Der Erfinder war Bäcker beim Militär und wollte sie wie Kanonenkugeln aussehen lassen. Da er keinen Ofen hatte, um sie zu backen, backte er sie in Pfannen, gefüllt mit heißem Fett. Daher nennt man sie „Pfann-Kuchen“.

Heutzutage sind sie meist mit roter Marmelade (Erdbeer, Kirsch, Cassis oder gemischte Beeren) gefüllt, aber auch mit gelber Marmelade (Ananas oder Aprikose), Pflaumenmarmelade (Pflaume ist immer süß in Deutschland) oder Schokoladencreme, Vanillecreme, Eierlikör (süßer, milchiger Likör aus Cognac und Eiern), Champagner, Cointreau (französischer Orangenlikör) und anderen Geschmacksrichtungen. Gewöhnlich sind sie mit Puderzucker bestäubt oder haben (was ich am besten finde) einen Zuckerguss (Mantel aus Puderzucker gemischt mit Wasser oder Zitronensaft, der schnell hart wird, wenn man ihn auf den Teig aufträgt).

Pfannkuchen isst man üblicherweise an Silvester oder zum Karneval im Februar, aber man kann sie auch das ganze Jahr über in deutschen Bäckerein finden.
Wenn man einen frischen in der Lieblingssorte haben möchte, muss man an Silvester jedenfalls schnell sein! Auch der Teig ist manchmal zu trocken oder es ist zu wenig Füllung im Inneren, sodass sie nicht immer schmecken. Aber wenn man mal einen leckeren gegessen hat, kann man gar nicht mehr aufhören! 😉
Naja, außer man kennt ein paar merkwürdige Leute, die einen ärgern wollen und einem zum Spaß einen Pfannkuchen mit Senf-Füllung servieren – denn das soll ein üblicher Brauch sein.
Ich habe das jedenfalls noch nicht erlebt – zum Glück!

O.k., die letzten Pfannkuchen sind gegessen – willkommen 2016! 🙂

Advertisements

2 thoughts on “Eating “Berliner Pfannkuchen” (Berlin style doughnuts) on New Year’s Eve ☆ Berliner Pfannkuchen essen an Silvester

    • Danke, wünsche ich dir auch: あけまして おめでとう ございます!^^
      (WordPress hat deinen Kommentar tatsächlich in den Spam-Ordner verschwinden lassen. Ich habe ihn nur durch Zufall gefunden. ^^°)

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s